Springe zum Inhalt

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder!

Unter Hinweis auf die Mailnachricht vom 07. Mai 2020 hier noch einige allgemeine Infos sowie ergänzende Infos aus dem hiesigen Kreisschützenverband.
Nachdem der schießsportliche Betrieb in Teilbereichen auf Außenanlagen (Bogenschießen, Wurfscheibenschießen)und unter Einhaltung von Auflagen wieder aufgenommen werden kann, sindZusammenkünfte in Vereinseinrichtungen weiterhin bis vorersteinschließlich dem 10. Mai 2020 untersagt.
Unsere für gestern anberaumte Kreisvorstandsitzung wurde aufgrund der aktuellen Lage verschoben, soll aber in Kürze nachgeholt werden.

In Zusammenhang mit den schießsportlichen Aktivitäten auf Landesebene haben der Kreisschießsportleiter und ich beschlossen, die für diesen Sommer geplanten Kreisrundenwettkämpfe „Feuerwaffen“ komplett abzusagen. Auch sämtliche Kreismeisterschaften mit Ausnahme Kleinkaliber- und Luftgewehr-Auflage (beide DSC-intern) sowie Bogen wurden abgesagt. Bei den letztgenannten drei Disziplinen bleibt abzuwarten, inwieweit eine Durchführung in diesem Jahr noch möglich ist. Auch das 5-Kreise-Schießen -dessen Ausrichter unser Verband am 07. Juni 2020 gewesen wäre- wurde ersatzlos gestrichen. Wir haben uns allerdings schon jetzt bereit erklärt, diesen Wettkampf im folgenden Jahr ausrichten zu können.
Auch die geplante Nachschulung unserer Schießsportleiter (Termin 30.05.2020) wurde abgesagt; zwei weitere Termine stehen für den Herbst an.
Ein wenig Hoffnung besteht nach wie vor für die Ermittlung unserer Kreiskönige. An den vorgegeben Terminen Qualifikation/Finalwettkampf halten wir vorerstfest. In diesem Zusammenhang besteht ebenso und weiterhin die Hoffnung auf die Durchführung unserer Kreiskönigsproklamation am 05. September 2020 in Lauenau im „Sägewerk“.

Auch über die Durchführung der für den 04.07.2020 geplanten Fahrt unserer Schützenjugend in den „Heide-Park“ wird zeitnah entschieden.
Eine weitere Mitgliederinfo meinerseits erhaltet ihr spätestens Ende des Monats Mai.
Schaut bitte hin und wieder auf die Internetseiten des "Niedersächsischen Sportschützenverbandes" sowie des hiesigen Kreisschützenverbandes.

Mit freundlichen Schützengrüßen
Wilfried Mundt
Vorsitzender (KSV "DSC")

Nach Absprache mit unserem Kreisschützenverbandsvorsitzenden, Wilfried Mundt, wird auch für unseren Kreisschützenverband die RWK "Feuerwaffen" für das Sportjahr 2020 hiermit abgesagt.

Bereits am 24.04.2020 wurde die RWK "Feuerwaffen" und "Vorderlader" seitens des NSSV abgesagt.

Begründung:
- keine RWK auf Bezirks- und Landesverbandsebene seitens des NSSV
- Übernahme der Klasseneinteilung in das Sportjahr 2021 seitens des NSSV
- keine Möglichkeit des Aufstiegs in die Bezirksligen
- RWK müssten auch in den Sommerferien stattfinden
- Problematik der Mannschaftsbildung in den Sommerferien
- kürzere Taktung der Wettkämpfe
- keine Gewährleistung der Sicherheitsabstände auf allen Ständen

Udo Herrmann
Kreisschießsportleiter

Landesverbandsmeisterschaften
Alle Landesverbandsmeisterschaften sind, mit Ausnahme der LM "Lichtschießen" im November, seitens des NSSV-Präsidiums abgesagt worden.

Kreisverbandsmeisterschaften
Alle ursprünglich geplanten Kreisverbandsmeisterschaften finden nicht statt. Mögliche Ausnahmen bilden die kreisinternen KMs "LG- und KK-Auflage (DSC)". Termine werde ich frühzeitig bekanntgeben.

Unser Referent Bogen, Michael Paty, hat sich mit seinem Alvesroder Ansprechpartner abgestimmt und geplant, im Juni eine Kreisverbandsmeisterschaft "Bogen" nachzuholen. 

Rundenwettkämpfe "Feuerwaffen"
Die Wettkampfpläne wurden von mir erneut angepasst und können im RWK-Onlinemelder eingesehen werden. Die Rundenwettkämpfe beginnen im Juni.
Es gilt aber nach wie vor: keine Start ohne meine explizite Freigabe!
Alle Rundenwettkämpfe auf NSSV-Ebene sind vom Landesschießsportleiter, Reihard Zimmer, abgesagt worden!

Kreiskönigsschießen
Der Termin für die Abgabe der Kreiskönigsstreifen (Qualifikation) wird auf den 21.06.2020 verschoben. Die Finals, "Lichtschießen" / "Luftgewehr" sind für den 11. und 12.07.2020 geplant.

Rundenwettkampfpokal
Das Schießen um den Rundenwettkampfpokal werden wir ebenfalls verlegen. Sobald alle Qualifikanten feststehen, werde ich mit den jeweiligen Vereinsschießsportlern abstimmen, welcher Termin im Juli oder August möglich wäre. Gern würde ich unsere Kreiskönigsfeier nutzen, um diesen Pokal dem Sieger aushändigen zu können.

Kreisvergleichsschießen
Das von uns auszurichtende Kreisvergleichsschießen habe ich absagen müssen, aber zeitgleich zugesagt, die Ausrichtung im nächsten Jahr zu übernehmen, falls dies gewünscht wird.

Alle o.a. Termine und Entscheidungen sind als vorläufig zu betrachten und gelten, sofern seitens der jeweiligen Corona-Pandemie keine offiziellen Einschränkungen mehr bestehen!

Udo Herrmann
Kreisschießsportleiter

Am 22.09.2019 fand das Aufstiegsschießen in Stadthagen statt. 5 Mannschaften wurden von den angeschlossenen Kreisschützenverbänden gemeldet, darunter der SV Bad Münder 07 und der SSV Bennigsen aus unserem Kreisschützenverband.

Hinter dem SV Wiedensahl belegte die Mannschaft des SSV Bennigsen den 2. Platz. Der SV Bad Münder 07 wurde Dritter. Im Sportjahr 2020 wird der SSV Bennigsen und neben dem KKSV Schulenburg unseren Kreisschützenverband in der Bezirksliga repräsentieren.