Springe zum Inhalt

Abschluss der Kreisschützendamen in Klein Süntel

Trotz einjähriger Pause und unter derzeitigen Bedingungen folgten rund 70 Schützendamen unseres Kreisschützenverbandes der Einladung der Kreisdamenleiterin Birgit Schomburg zur diesjährigen Kreisdamenabschlussfeier. Ausrichtender Verein war der Schützenverein Klein Süntel, welcher Räumlichkeiten und Personal in gemütlicher Atmosphäre zur Verfügung stellte. Mit dem Kreisvorsitzenden Wilfried Mundt und dem Stellvertretenden Kreisschießsportleiter Klaus-Dieter Busse waren auch einige Herren als Gäste anwesend.

Nach einigen Grußworten folgte die Stärkung mit Kaffee und Kuchen. Danach folgte die Siegerehrung für das Kreisdamenabschlussschießen, welches in diesem Jahr beim Schützenverein Bad Münder 07 stattfinden konnte. Hier nahmen 12 Vereine des Kreisschützenverbandes teil.

Es siegten in der Mannschaftswertung DSB Seniorinnen I (30 Schuss) der SV Eimbeckhausen und in der Wertung DSB Seniorinnen III der SV Hamelspringe.

Als Einzelsieger wurden Karen Holle/SV Eimbeckhausen (Klasse Sen. I), Birgit Schomburg/SV Eimbeckhausen (Kl. Sen. II) und Marion Reichelt/SV Hamelspringe (Kl. Sen. III) geehrt.

In der Mannschaftswertung DSC (20 Schuss) siegte in der Damenklasse der SSV Bad Münder, in der Damen-Altersklasse der SC Egestorf und in der Damen-Seniorenklasse der SV Hamelspringe.

Als Einzelsieger wurden in der Damenklasse Andresa Rabsch/SSV Bad Münder, in der Altersklasse Melanie Krause/SC Egestorf und in der Seniorinnenklasse Sigrid Licht/SV Bad Münder 07 geehrt.

In der Wertung Luftgewehr-Freihand siegte die Mannschaft des SV Nettelrede. Die Einzelwertung entschieden Luisa Laue/SV Nettelrede (Juniorinnen) und Sigrid Schmolke/SV Hachmühlen (Damenklasse) für sich.

Sieger Damenabschlussschießen 2021

In diesem Jahr wurde auch wieder der Jachymek-Pokal ausgeschossen. Von 12 teilnehmenden Mannschaften siegte die 1. Mannschaft des SV Eimbeckhausen mit Karen Holle, Bettina Neumann und Birgit Schomburg. Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Eimbeckhausen (2. Mannschaft) und der SV Völksen.

v.l. Karen Holle, Birgit Schomburg, Bettina Neumann

Mit einem Unterhaltungsprogramm -einstudiert und aufgeführt vom SV Klein Süntel- und einer Tombola endete ein kurzweilig organisierter Nachmittag. Der Kreisschützenverband bedankt sich noch einmal recht herzlich beim SV Klein Süntel und all seinen Akteuren für diese gelungene Kreisdamenabschlussfeier.

Text und Fotos: Wilfried Mundt / -Kreisvorsitzender-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.